Samstag, 25. April 2020

Merkels Schneise der Zerstörung!

Die STASI AGENTIN IM ERIKA aka Angela Merkel



Hat mit einer STASI GANG im Hintergrund die BRD übernommen um vor
allem den Klassenfeind zu vernichten. Vor allem als polnische Zionistin
hat diese AGENTIN offenbar große Freude dabei, diese Gesellschaft Stück
für Stück zu zerstören. Der BND, die die Aufgabe hätte solche feindlichen
Angriffe abzuwehren ist zu einer kastrierten Muschi verkommen, der sich
auf das bespitzeln von eigenen Bürgern verschrieben hat.


Die Politik ist weitestgehend gleichgeschaltet. Die STASI AGENTIN kann
völlig frei und völlig ohne Probleme ihr Zerstörungswerk fortsetzen!


ali ria ashley frewier Journalist / Autor / Blogger

Germany: Several arrested at unregistered Berlin rally against coronavir...

Und wie MUTIG! Und bis zu 8 bis an die Zähne Bewaffnete durchtrainierte Männer greifen völlig harmlose und aber vor allem wehrlose Bürger an... die Bürger dürfen nicht mal "Pip" sagen und schon haben Sie eine anzeige wegen hundert Straftaten.


Die Polizisten aber dürfen dem Bürger die arme verdrehen, ihn mit dem Tonfa bearbeiten, schubsten, treten und ins Gesicht schlagen völlig ohne folgen. Diese Enthemmung der deutschen Polizei dem Bürger gegenüber resultiert aus der korrupten Politik.

Die Politik gibt der Justiz die Weisungen und die Leute: Strafanträge gegen Polizisten sind egal... ab in den Müll damit. Warum? Damit die Polizei korrupte Politiker nicht polizeilich verfolgt. So einfach ist das! Die Polizei in Deutschland wird immer brutaler gegenüber den teilweise völlig wehrlosen Bürgern. Und wie gesagt, die gesetze geben es her, das Polizisten mit dem Bürger quasi alles tun und lassen können. Der Bürger darf sich nicht mal wehren! Nicht mal passiv noch aktiv.

Wenn er es doch wegen sollte Abwehrhaltungen zu machen bevor der polizeiliche Faustschlag kommt dann hat der Bürger eine anzeige am Arsch wegen Angriff gegen Polizisten. Aber Polizisten dürfen Schubsen, Treten, auch schon mal brutal zuschlagen. Das sie das dürfen erleben wir tag täglich in Deutschland. Ihr habt zu lange gegen Polizeigewalt geschwiegen! Es ist nun fast zu spät!


Das Polizeiaufgabengesetz aus Bayern erlangte letztes Jahr bundesweite Bekanntheit. Im Eilverfahren führte die CSU damit den zeitlich unbegrenzten Präventiv-gewahrsam ein, also "Schutzhaft" mit einer Schleife. Der Bürger hatte an diesem Prozess, der Radikalisierung der Polizeigesetze" keine Beteiligung! Warum nicht?  Seit das Gesetz in Kraft ist, werden Duzende Bürger ohne einen erkennbaren Grund einfach so eingesperrt. Ohne Anwalt. Ohne das ein Richter davon was weiß.


Die Polizei ist also in diesem Moment der Richter. Was gibt es da zu diskutieren? Die Polizei hat genauso wie das so genannte "Jugendamt" sich den gesetzlichen Richter immer weiter weck retuschiert. Wozu braucht man auch Richter oder Staatsanwälte in einer Diktatur? Hier in unserem Land läuft einiges schief ohne Anklage und oft ohne den Beistand einer Anwältin landen Bürger in den Gefängnissen.


Warum schweigt ihr alle dazu? Noch könnt ihr eure Meinung sagen... noch.

ali ria ashley freier Journalist / Autor / Blogger

Freitag, 24. April 2020

Did Trump REALLY Suggest INJECTING Disinfectant??! Media LOVES To Assume...

Das gibt es doch nicht! Wie scheiße kann man denn Übersetzen? Ich habe viele Jahre als Dolmetscher gearbeitet und habe auch Simultan übersetzt... also in Echtzeit. Also, hier die Inhaltliche / und Sinngemäße Übersetzung. Die Wortwörtliche kommt noch nach.

Trump spricht davon den Menschen mit Licht zu heilen, mit auch starkem Licht. Z.b ultraviolettem Licht... und er meint, ob man das Licht nicht auch in den Körper injizieren könnte ( Vermutlich meint er eine Lösung die nicht selten vor Röntgenaufnahmen gegeben wird wie z.B ein Kontrastmittel ) und dann meint er, das dies ( Dieses Verfahren ) Deifizierend sein kann!
Wie scheiße übersetzt man denn da! Das sind fake News vom feinsten aber uns freien Journalisten ans Bein pissen ja? Präzise das gleiche mit Erdogan... teilweise völlig falsche Übersetzungen! Mit keinem Wort sagt Trump, man könnte ja auch Desinfektionsmittel "Spritzen", sondern er meint klipp und klar, das eine Behandlung mit Licht und einer art "Kontrastmittel, wie beim Röntgen z.B denkbar wäre und man wolle es testen, ob man auf diese Weise das LICHT nicht in den Körper bringen KÖNNTE um dadurch den Menschen zu heilen.
Offenbar wird hier eine Idee verwendet, wie Sie z.B beim Röntgen gang und gebe ist, also das man z.B ein Kontrastmittel trinkt. An dieser stelle meint Trump eben ob man so ein Kontrastmittel injizieren könnte, das wäre dann sicherlich auch DESINFIZIEREND. aliria042020

Mittwoch, 15. April 2020

„Gott ist der Staat!“… folge seinen Anweisungen! Denken verboten!“


Deutschland im Jahre 2020: „Gott ist der Staat!“… folge seinen Anweisungen! Denken verboten!“



                                              ali ria ashley - freier Journalist / Autor / Blogger 042020

Die STASI AGENTIN mit polnischen Wurzeln trägt den Codenamen IM ERIKA, bekannt als Angela Merkel. Die Vita der deutschen Kanzlerin Angela Merkel belegt, dass sie eine „hervorgehobene FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda“ gewesen war oder immer noch ist?

Diese Frau mit ihrer STASI Gang im Hintergrund hat es geschafft, einer ohnehin schon ausgehöhlten „Demokratie“  endgültig den Todesstoß zu verpassen und das mit Hilfe eines mäßigen Betriebswirten mit Namen Jens Spahn. Wer Gesetze im Galopp verabschieden lässt für die Interessen von Pharmakonzernen, kann nicht zum Wohl der Bürger agieren. Es wird offenbar alles getan, um das Leben der Bürger immer weiter zu verschlechtern.

Es ist schier unfassbar: Das Merkel-Regime benutzt auch beim Kinderhandel - der Inobhutnahme durch das Jugendamt, welcher inzwischen als „Kinderklau“ in den allgemeinen Sprachschatz aufgenommen wurde – ein ähnliches Zauberwort um nicht selten offensichtliche Kindesentführungen als „Retten“ von Kindern darzustellen. Sie nennen es „Kindswohlgefährdung“ und reißen täglich hunderte Babys, Kinder und Jugendliche aus ihrem zuhause, während parallel dazu das GEZ-Kartell in Medien eine Hetzkampagne nach der anderen gegen Eltern fahren. „Kindswohlgefährdung“, ein unbestimmter Rechtsbegriff, mit dem alles und nichts begründet werden kann.

Der Gummibegriff „Kindswohlgefährdung“ wird seit rund 5 Jahren mit Inhalten gefüllt. Vornehmlich durch gekaufte Akademiker, die krampfhaft versuchen einem unbestimmten Rechtsbegriff eine Form zu geben, damit sich eine völlig aus dem Ruder gelaufene „Sozial-Mafia-Wohl-Täter-Sekte“ bedienen kann.

Den „Kinderklau“ ermöglicht sich das omnipotente Jugendamt mit dem Zauberwort „Kindswohlgefährdung“. Diese Gefährdung als unbestimmter Rechtsbegriff bedarf der Auslegung u.a durch die Rechtsprechung. Das Recht auf Vater und Mutter ist folglich abhängig vom Wohlwollen eines Richters oder eines Gutachters. Denn eine unbestimmte Auslegung bietet immer Spielraum für Willkür zu Gunsten oder zu Lasten einer Partei. Doch, eine „Partei“ will ja das Jugendamt in Kindschaftssachen gar nicht sein, sondern nur so lose Beteiligte nach dem FamFG, welches von nicht wenigen Betroffenen als FuckFG benannt wird.

Und als so lose Beteiligte, die sie in KindschaftsSachen“ sein wollen, sind die Ankläger vollkommen für das "Recht", unsichtbar. Deswegen darf auch von Seiten der Jugendämter gelogen werden, was das Zeug hergibt. Staatsanwälte bestätigen immer wieder, dass das bloße falsch Vortragen eines Jugendamtmitarbeiters vor einem Gericht, nicht strafbar sei. Warum eigentlich nicht? Ganz einfach, weil das Jugendamt vor diesen „Familiengerichten“ keine Partei ist, sie gelten als „Beteiligte“. Das wurde enorm geschickt von den Initiatoren der Kinderklauerei im Bundestag durch die GROKO initiiert. Und das vollkommen ohne Gegenwehr, denn eine Opposition gibt es in Deutschland seit über 20 Jahren etwa nicht mehr.

Kontrollinstanzen durch den Souverän, also durch uns Bürger, existieren beim Jugendamt ebenfalls nicht, warum auch? Das „Retten“ von Kindern darf nicht zur Debatte stehen, schließlich geht es um das Wohl von MEGA-Konzernen und Tausenden von Unternehmen, die durch die „Errettung“ unserer Babys, Kinder und Jugendlichen Milliarden Umsätze einfahren: Bei bis zu 20.000 Euro pro Kind und Monat geht einiges. Stattdessen existiert eine pönale Quote, welche die Anzahl der Inobhutnahmen diktiert.


Die Kinderraub- und Kinderklaugesetze als Vorstufe zu noch mehr Macht über die Bürger

Es gab keine Gegenwehr als die Kinderraub- und Kinderlklaugesetze eingeführt wurden. Von wem auch? Es gibt ja nicht mal eine Opposition im Bundestag. Erst seit kurzer zeit gibt es eine Opposition und das ist die AFD. Allerdings sind der AFD die Hände gebunden, da diese Bürgerpartei von dem kommunistischen Block ( Grüne, SPD, FDP, CDU/CSU ) vollkommen isoliert und nach STASI Methoden zersetzt wird.

Und nun bei der erneut in Deutschland installierten Diktatur durch die polnischen STASI AGENTIN Kasner, wird nun das Zauberwort „Epidemie“ oder den Begriff „Corona- Krise“ verwendet, um die Bürger noch weiter zu quälen und noch weiter in die Enge zu treiben. Der HASS dieser gnadenlosen STASI Agentin kennt keine Grenzen, wenn um das Kappen von Bürgerrechten geht, versteht sich.

Ansonsten will man keine Grenzen kennen noch sie schützen noch schließen, damit wohl der Nachschub gesichert ist für die Konzerne, die Milliarden Schwere gewinne auch hier einfahren bei dem betreuen von Flüchtlingen oder "unbegleitete Minderjährige".

Durch den Vorwand einer Seuche bzw. Epidemie tritt der kommunistische Block (Grüne, LINKE, CDU/ CSU und SPD) unser Grundgesetz in die Mülltonne. Einfach so und Ihr schweigt. Mit dem real- existierenden Menschen- und Kinderhandel in Deutschland hat man quasi einen Vor-Versuch gestartet, um zu prüfen, wie weit man gehen kann. Ob das auch geht, mit einem unbestimmten Rechtsbegriff Eltern die Kinder, wenn nötig auch mit der Polizei zu „retten“. Obwohl in Wirklichkeit überhaupt gar nichts im Raum liegt, was dem Kind hätte schaden können ?

Es werden ja Babys, Kinder und Jugendliche „gerettet“ von den Jugendämtern, ohne dass in aller Regel eine Straftat zum Nachteil des Kindes vorliegt. Oft fragt man sich, warum überhaupt ein Kind in Schutzhaft genommen wurde, weil es dem Kind offensichtlich gut geht.

Häufig liegt nicht mal ein Kratzer vor beim „geretteten“ Kind, sondern eine mögliche Gefährdung des Kindswohls in der ZUKUNFT. Ja Sie lesen richtig. Es werden sogar Babys, Kinder und Jugendliche in Schutzhaft genommen, weil man fürchtet, dass in einer unbestimmten Zukunft sich eine „Kindswohlgefährdung“ sich ereignen könnte.


Bei Corona „Krise“ ist es ähnlich wie beim Kinderklau: Die Impulse sind ähnlich ! Man macht sich nämlich „Sorgen“ um das „Wohl“ der Bürger.

Eventuell sollte man einen neuen Begriff einführen „Bürgerwohlgefährdung“? Ja, damit kann man dann 83 Millionen Bürger in ihren eigenen Wohnungen oder wo auch immer in Schutzhaft nehmen und einsperren. Dass die Bürger dieses Landes sich all das einfach so bieten lassen, ist schon irre genug, aber dass man mal seinen Mund aufmacht, ist ja noch Irrer: Denn wer schweigt, stimmt zu. Eine vermeintlich lebensbedrohliche „Seuche“, die von vielen namhaften Forschern verneint wird. Hier eine kleine Liste von Fachleuten, die sich diametral zu der Corona Doktrin äußern:

1. Dr.med. Marc Fiddike aus Hamburg

2. Lungenfacharzt Dr.Wolfgang Wodarg AMTSARZT a.d / Lungenarzt und

Seuchenexperte und ehemaliger Bundestagsabgeordneter

3. Prof.Matteo Bassetti Klinik Leiter in Genua ( Yale Universitätsabschluss )

4. Dr.Claus Köhnlein / Internist

5. Prof.Karin Mölling VIROLOGIN 17.03.2020

6. Dr.Jaroslav Belsky / Zahnarzt / hat 9 Jahre Medizin studiert

Und schwups werden auch namhafte Ärzte, Virologen und andere namhafte Größen und nicht selten sogar Bürger mit Prof. Dr. - Ziteln medial zu „Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, verrückte oder ganz einfach „Idioten“ gemacht, weil deren Meinung der aktuellen völlig durchgeknallten Bundesregierung und dessen Hofstaat nicht passt. Allen voran hetzen die GEZ-Kartell-Medien über sämtliche Kanäle gegen Andersdenkende und verunglimpfen Andersdenkende als „Verschwörungstheoretiker“, als auch als „gefährliche Menschen“, die man im Grunde auch beanzeigen müsste. Bestrafungen gegen Bürger, die eine andere Meinung haben, wird aktuell durch den kommunistischen Block der Partei-Politiker immer mehr gefordert.

Und es beginnt schon, die Politiker fordern die Strafbarkeit von so genannten „Fake-news“. Die Vizechefin der EU-Kommission und Kommissarin für Werte und Transparenz, Věra Jourová, beabsichtigt einen Fake-News-Paragraphen. Als Muster könnte dabei Tschechien gelten: Das Land hat seit 2017 eine Administration, die sich allein dem Kampf gegen Falschmeldungen verschrieben hat. So etwas ist natürlich Fatal, weil Falschmeldungen unausweichlich sind bei der Meinungsbildung und Verbreitung von Nachrichten. Auch bei bester Recherche können so genannte Fake-news nicht vermieden werden. Sollte ein solcher Hammer kommen, wird es für die Freiheit der Bürger immer enger.

Flüchtlings – GAGA – KRIMI?... Mit Flüchtlingen Kasse machen ?

Auch bleibt es völlig unverständlich, warum man immer mehr vermeintliche „Flüchtlinge“ - welche alle übrigens aus sicheren Drittstaaten zu uns kommen - in Millionen-zahlen in unser Land lassen „muss“. Obwohl kaum einer dieser Menschen, auch einen rechtsstaatlichen Anspruch auf den Flüchtlingsstatus erwirken kann zum einen und zum anderen fehlt bereits vor allem Wohnraum für die eigene Bevölkerung in Deutschland, einem der dichtest besiedelten Länder der Erde !
Grenzen zu für Pendler, Geschäftsleute und für Erntehelfer, aber Grenzen auf für angeblich „Schutzsuchende“ ? Offenbar schon !

Immer wieder neue Begriffe, für ein- und dieselbe Sache: Mit Flüchtlingen Kasse machen, indem man eine Kaserne oder Haus kauft und so genannte Flüchtlinge dort platziert und Steuergelder in Millionenhöhe absahnt. Darum geht es hauptsächlich. Der Bundesregierung sind die Interessen der eigenen Bevölkerung offenbar vollkommen egal. Aber Tausende vermeintliche „Flüchtlinge“, welche nicht selten infiziert mit übertragbaren Krankheiten / „Seuchen“ sind wie:

TBC
Syphilis
Aids
Tripper“
Hepatitis oder eben auch
Corona

dürfen rein. Belasten das ohnehin schon überstrapazierte deutsche Gesundheitssystem und gefährden die Gesundheit von jedem, der Kontakt mit diesen Personen hat / haben muss.

Gehorsam bis zum Abwinken: Die Bundespolizisten müssen die vermeintlichen Flüchtlinge passieren lassen

Die Bundespolizisten müssen die vermeintlichen Flüchtlinge passieren lassen, obwohl nicht einmal Wohnraum für diese „Schutzsuchenden“ vorhanden sind und nur weil es die STASI Agentin IM ERIKA es so diktiert. Das offenbare Lebenswerk dieser Agentin, die offenbar sich und Deutschland abgrundtief hasst:

Die vollkommene Zerstörung unserer Wertegemeinschaft!

Ein Etappenziel der STASI Agentin IM ERIKA: Die Zerstörung unseres Landes, unserer Demokratie. Wie, wie kann man Millionen kulturfremder Menschen, die teilweise nicht mal lesen und schreiben können in unser Land lassen und die deutschen Mindestlöhne mit den unangemessen hohen Abgaben und Steuern zwingen, den Hofstaat der Frau Kasner und die lebenslange Alimentierung der vermeintlich subsidär Schutzberechtigten zu finanzieren? Wie kann man die Bürger, welche verächtlich „Kartoffeln“ („Köterrasse“) genannt werden, dazu zwingen den Lebensraum, die Arbeitsplätze, die Versorgung durch die sozialen Kassen und den ohnehin beschränkten Wohnungsmarkt mit anonymen, vermeintliche subsidiär Schutzberechtigten zu teilen, mehr noch anzutreten?

Während zeitgleich bereits rund 1,6 Millionen Deutsche Bürger auf den Straßen leben müssen? Was ist das für eine Politik?

Beispiel Hamburg:

In Hamburg werden gegenwärtig 30.500 dauerhaft in Obdachlosigkeit verbrachte Bürger in Massenunterkünften mit Gemeinschaftszimmern und Etagenbetten verwahrt. Selbst das aber ist nicht genug. Gruppen von dauerhaft in Obdachlosigkeit verbrachte Bürger "wohnen" in den Hauseingängen, den Grünanlagen und unter Brücken unter unmenschlichen Bedingungen. Die Grünen, die SPD und die CDU haben aber immer nur ein Thema: Noch mehr Flüchtlinge!

Das Thema Obdachlosigkeit und explodierende Mieten und Nebenkosten, explodierende Lebenshaltungskosten interessieren die gut bezahlten Parlamentarier offenbar einen feuchten Dreck. Viel wichtiger sind natürlich so genannte „unbegleitete“ Flüchtlingskinder, deren Eltern man dann auch nachholen muss und deren Clans auch und dann den Rest oder wie? Bis kein Deutscher mehr in Deutschland lebt kann oder will? Ist das das Ziel dieser Bundesregierung?
Das ist Entwurzelung, Entfremdung, Vertreibung und Massenvergewaltigung weltweiter Schutzbefohlener. Ein weltweites Menschenrechtsverbrechen ...

… dieser EIN PARTEIN- Regierung. Wo ein mäßiger Betriebswirt, der vom Gesundheitswesen keine Ahnung hat, als Gesundheitsminister Gesetze schaffen kann ohne Gegenwehr, der einfach ein Gesetz machen kann: Alle 83 Millionen Bürger müssen sich wegen Masern impfen lassen. Was für ein Grund gab es dazu? Keinen? Ach ne ! … oder doch?

Ach, die Pharma-MAFIA möchte gerne ihr Impfgift verkaufen? Ah gut, die Frage die sich dann stellt: Gab es dann doch einen Judaslohn für Herrn Jens Spahn von der Impf-MAFIA? Das wäre zu prüfen, aber wer will das schon prüfen? Die zu „Gehorsam“ verpflichtete Polizei? Die Staatsanwaltschaft? Offenbar dürfen deutsche Politiker alles tun, womit es ihnen selbst noch besser geht, vollkommen ohne Folgen.


Deutschland bereits extrem geschwächt durch Massensteuern, Abgaben, Wuchermieten, Abgaben, Wucher, Nebenkosten etc.

Selbst in den Hamburger Vorstädten, wohnen dauerhaft in Obdachlosigkeit verbrachte Menschen in den Hauseingängen. Das sind bereits Zustände wie in einem Kriegsgebiet. Trotzdem kommen jeden Monat min. 300 weitere vermeintlich subsidiär Schutzberechtigte nach Hamburg. Zusätzlich der "Familiennachzug".
Die Bürger werden nicht gefragt, es wird immer weiter Druck auf die Deutschen ausgeübt von einer vollkommen durchgeknallten „Bundesregierung“.

Die Ideologie des Merkel-Regimes bezeichne ich als teilweise geisteskrank, teilweise korrupt mit einer Portion Arroganz, Neofaschismus und sadistischer Psychopathie im Kern. Die selbsternannten "Migrationsbeauftragten" sollten zunächst einmal öffentlich eine Stellungnahme zu den hier beschriebenen Zuständen abgeben, bevor diese für die vermeintlichen "Flüchtlinge" weitere Forderungen und Privilegien einfordern.

Es ist schier unfassbar, wie eine STASI AGENTIN die Geschicke dieses Landes leitet. Der BND, ein Pennerverein, der es offenbar nur mit dem einfachen Bürger aufnehmen kann, aber nicht mit einer STASI Bande, die sich in unsere Demokratie gefressen hat und unsere Demokratie zur Kernschmelze aktuell bringt.


ali ria ashley - freier Journalist / Autor / Blogger / Autor 042020




Montag, 23. März 2020

Die AfD ist das schlimmere Virus | SPD-Politiker zerlegt gaga Antrag der...

Hallo Herr Blinth, na haben Sie auch so ein schönes "Flüchtlingsheim", wie ihr Parteikollege Jörg Heydorn, seines namens nach "Sozialexperte der SPD". Das Geld muss ja laufen nicht wahr, die schönen Milliarden Steuergelder. 125.000 Euro. Jeden Monat war es bei dem Herrn Heydorn... und? bekommen Sie auch Geld... von einem "Heimbetrieb"? Könnte ja sein, man weiß ja nie. Läuft es gut? Wie viele "Flüchtlinge" beherbergen Sie eigentlich bei sich zuhause? Und jetzt aber schnell löschen wa? 032020aliria freier Journalist / Autorhttps://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Abgeordneter-verdient-an-leerer-Fluechtlingsunterkunft,heydorn102.html

Donnerstag, 19. März 2020

Los niños robados por el Jugendamt alemán

Hallo Jugendamt0,


die Zahl aus 2016 mit 84 000 inobhut genommenen
Kindern ist FALSCH! Richtig ist, das pro "In obhutnahme"
( Schutzhaft ) es bis zu 7 Babys, Kinder oder Jugendliche
sind. Verstehen sie das? Es sind wesentlich, wesentlich
mehr! Dann kommen die abertausende Fälle hinzu wo
dieses "Familiengericht" das Sorgerecht der Eltern
durchrennt und es dem "Jugendamt" überträgt.

Das sind zehntausende solcher Fälle. Wir vermuten
für 2016 eine zahl um die 180 000 Kinder. Die Zustände
in Deutschland sind erschreckend. Die Babys werden
sogar aus den Kreißsälen heraus "Gerettet". Wenn die
Eltern die Babys nicht rausrücken, dann wird die "!Ware Kind"
eben mit Antiterroreinheiten, der SEK ( Spezial-Terror-Kämpfer
der Polizei / Armee ) aus den Krankenhäusern heraus "gerettet".

Die Zustände sind unfassbar in Deutschland. Die holen
hunderttausende Babys, Kinder und Jugendliche ab und
stecken diese dann in lager. Nicht selten befinden sich
diese Kinderlager im Ausland... es sollen sogar Kinderlager
in Marokko befinden.

ali ria ashley freier Journalist / Autor 032020

Samstag, 14. Dezember 2019

Ich werfe der Bundesregierung vor…



Ich werfe der Bundesregierung vor…

über einem Zeitraum von rund 40 Jahren, eine kleine, bestechliche, korrupte und skrupellose Bande in die Verwaltung unseres Staates hineingelassen zu haben, welche erst langsam und zaghaft, dann immer fordernder Gesetze schuf, die ihren Auftraggebern Milliarden über Milliarden Steuergelder in die Kassen spülten und die Bürger immer mehr und nach und nach zu Sklaven des Konsums machten. Die Bürger wurden immer mehr zu regelrechten Leibeigenen, wie im Mittelalter, nur halt anders oder man könnte auch sagen: Leibeigenschaft ist halt „Bunt“, nicht wahr Frau Claudia Roth (Grüne)? Mal Grün, mal Rot, mal schwarz. Wie es eben passt. Zum Thema dieses Video zum  Einstieg:

( Quelle Youtube mit dem Titel: "Staat-Recht=Mafia Über das korrupte politische Unrecht System Deutschland" )


Unrecht System in Deutschland...

Der deutsche Staat ist durch die Aushöhlung durch die Konzerne und Lobbys zu einem Feudalherrn mutiert, der die Bürger immer mehr durch immer mehr Steuern und Abgaben, durch immer mehr Gesetze und regeln, ausquetscht. Ein Feudalherr im Mantel der Demokratie,  der die Bürger immer mehr gängelt, immer mehr erpresst z.B Schulzwang ( Schulpflicht ) und offen bedroht zum Beispiel, wenn du deine Kinder nicht zur Schule lässt sperren wir dich ein und verhaften deine Kinder und sperren sie in Kinderlager. Das wird dann verniedlichend „Inobhutnahme“ genannt, in Wirklichkeit ist es das was es ist: Eine Schutzhaft. Wenn Olivier Karrer davon spricht, das dieser Staat Nazimethoden anwendet, so hat er an dieser stelle recht. Es waren die Nazis, die massenhaft bestimmte Personen massenhaft in Schutzhaft nahmen, also in Staatliche Obhut. 

Die Methode, Menschen unter Vorwänden einzusperren ist also nichts neues. Es hat nur eine andere Farbe und die Vorzeichen sind ein wenig anders. Die Vorzeichen hat dieses mal den Nahmen: „Große Koalition“. Eine „Koalition“ die Gesetze schuf, wodurch die Schutzhaftmaßnahmen gegen Eltern regelrecht explodiert sind. Und was sagt die Bundesregierung dazu? Das hier(1):

Zitat aus der taz  19. 8. 2019

Übrigens ist auch die Zahl der Heimunterbringungen gestiegen. Auch etwa um ein Drittel seit 2008. Zusammen waren es 2017 rund 180.000. Die Bundesregierung findet die Zahlen erfreulich. Wenn die Jugendämter heute „mit mehr Fällen umgehen, weil wir eine höhere Meldung haben von problematischen Fällen, dann ist das für uns erst mal eine positive Entwicklung“, sagte ein Sprecher des

Es ist nicht zu fassen, die Bundesregierung findet es super, wenn Kinder Eltern entrissen und in Heime kommen und zu so genannten „Pflegeeltern“ untergebracht werden. Wie kann man sich über solche Entwicklungen freuen? Dann, wenn man selber davon Profitiert? Vergessen da im Bundestag doch die einen oder anderen Lobbyisten den einen oder anderen Aktenkoffer mit Geldbündel. Rein zufällig natürlich?

Völlig außer Kontrolle geratene „Helfer - Industrie“ ( Wohl- TÄTER ) die so organisiert ist, das man Teilweise von organisierter Kriminalität sprechen kann und MUSS

Organisierte Kriminalität die bis in den Bundestag hinein ragt. Oder wie wollen Sie Politiker verstehen, die Gesetze so gestalten, das sie Konzernen dienen und nicht den Bürgern? Wie wollen Sie das Verhalten von Frau Julia Klöckner im Bezug auf Monsanto oder Nestle erklären? 

Natürlich macht die Landwirtschaftsministerin Politik für Nestle und so weiter, also für Konzerne, was ist es denn sonst? (2) Frau Klöckner, winken da etwa in einer möglichen Zukunft Vorstandsposten? Eventuell auch für ihre Kinder? Was laufen hier eigentlich für dreckige Abmachungen von denen wir Bürger nichts wissen? Aber auch nichts wissen können, denn Politiker genießen IMMUNITÄT.

Genauso wie Jugendamtsmitarbeiter und Mitarbeiter von freien Träger. Man kann diese Zustände auch als rechtsfreie Räume verstehen, in denen offenbar Dinge passieren, über die kaum jemand in Deutschland wirklich sprechen mag. Oder haben Sie schon etwas über kriminelle Bundestagsabgeordnete gelesen außer an dieser Stelle? Oder haben Sie jemals gehört, dass ein auch mit voller Absicht lügender Jugendamtsmitarbieter vor einem deutschen Gericht verurteilt wäre wegen falscher uneidlicher Aussage? Wegen Betrug im Bezug auf rechtswidriger „Ibnnobhutnahmen“ ?


Wir wissen das es sie gibt, unredliche, käufliche Abgeordnete

die für Geld oder Posten von Konzernen Gesetze auch wirklich fabrizieren und wenn nötig morgens um 3 Uhr „verabschieden“ lassen von einem Parlament, das zu dieser Uhrzeit mit Sicherheit nicht beschlussfähig ist.  Was macht man mit diesen verbrecherischen Abgeordneten, die offenbar mit einer unfassbar hohen kriminellen Energie ihr korruptes handeln geradezu offen zur Schau stellen? Diesen Knoten zu lösen wird nicht leicht werden.

Wie wollen Sie das Verhalten von Politikern wie  Frau Angela Merkel als Kanzlerin und die damalige Familienministerin Ursula von der Leyen ) erklären, die Gesetze schaffen, die zu einer regelrechten Explosion der Inobhutnahmezahlen führen muss? MUSS! Weil zum Beispiel ein riesiges Netz über Eltern gespannt wurde welches „Frühe Hilfe“ sich nennt. Diese frühe Hilfe ist aber nichts weiter als Eltern unter Generalverdacht zu stellen und bei dem kleinsten Fehler oder auch nur „Verdacht“ mit dem Vorschlaghammer drauf zu schlagen bzw. zu zuschlagen.

Schon ein Kratzer, ein kleiner blauer Fleck vom spielen und raufen rechen um Kinder in Schutzhaft zu nehmen.

Wirtschaftlich schwache Eltern sind dann, sagen wir wie es ist: Chancenlos. Sie sehen ihre Kinder oft nie wieder während Konzerne und Heimbetriebe bis zu 20 000 Euro pro Kind und Monat kassieren. Weil jeder Jugendamtsmitarbeiter, der es will, jedes Kind und jeden Jugendlichen einkassieren kann. 

Egal wann, egal wo, egal wie. Ein einziges zauberort reicht! „Drohende Gefahr!“ Drohende Gefahr das das Kindswohl „gefährdet“ sein könnte. Was für eine beschissene Konstruktion aus unbestimmten und schwammigen Begriffen um nicht selten kriminelles Verhalten zu kaschieren und erfolgreich zu verdecken.

Wenn ich Gesetze so ändere, so wie es Frau Angela Merkel und ihr Kabinett, explizit Frau Ursula von der Leyen getan haben, das quasi ein krimineller Jugendamtsmitarbeiter oder Mitarbeiter der so genannten „freien Träger“ tun und lassen dürfen was sie wollen, dann stimmt hier was nicht. Das muss geprüft werden und auch, warum Jugendamtsmitarbeiter, ob absichtlich oder vorsätzlich, vor Gericht alles behaupten können. Wirklich alles! Die Mutter ist psychisch krank und der Vater ist eventuell pervers… egal. 

Die Gesetze erlauben das! Aber oh wehe, Eltern würden sagen, dass sie glauben ein Jugendamtsmitarbeiter könnte Psychisch krank sein oder gar, dass er oder sie lügt, dann gibt es aber Anzeigen und Strafverfahren die sich gewaschen haben.


Warum dürfen Jugendamtsmitarbeiter jede Mutmaßung aufstellen. Eltern werden ohne wirklichen Grund als psychisch krank oder gewalttätig dargestellt obwohl daran nichts wahr ist?

Auch wenn wegen falscher Berichte und falsch Aussagen vor Gericht Kinder von Ohren Eltern gerissen werden für immer Konzerne, die hunderte Milliarden Steuergelder mit dem bis zur Unkenntlichkeit pervertiertem Begriff: „helfen“, einfahren und offensichtlich auch Politiker Gesetzentwürfe in die Hand drücken, passiert ihnen nichts. Alleine die verehrende „Novellierung“ des SGB VIII durch die damalige Familienministerien Ursula von der Leyen soll morgens um 3:30 / 4.00 Uhr stattgefunden haben. Natürlich nur mit einer Handvoll Abgeordneter, kennt man ja schon fast nicht anders von dieser „Groko“. Einfach Ein Gesetz zum Thema machen und am nächsten Tag ist es auch schon vom Parlament abgesegnet. 

So wie mit der Thomas Cook Pleite. Zack eine Idee und morgen schon Gesetz. Fertig. So läuft das heute. Es gibt kaum eine wirkliche Debatte. Oder haben sie was von einer Debatte gehört die nun Bürger dazu verpflichtet Ihre Kinder Impfen lassen zu MÜSSEN. Auch wieder eine Zwangsmaßnahme dieser Irre gewordenen re- Gierung. Zurecht fragte ich den Herrn Jens Spahn, wie hoch denn eigentlich sein „Judaslohn“ war von der Pharmalobby, denn danach riecht es nicht nur, es stickt geradezu nach dem Kadaver der Korruption.


Völlig außer Kontrolle geratene „Jugendhilfe“ // …eine Lokomotive mit etwa 50 vollen Personenwagen im Schlepptau. Voll Besetzt mit Kindern und Jugendlichen!

Aber zurück zum Thema Jugendhilfe: Natürlich gibt es Situationen wo Kinder tatsächlich Eltern weck genommen gehören, und zwar ganz. Jedoch: Das ist selten. Aber alleine an dieser Stelle, was diese ominöse „Jugendhilfe“ betrifft,  ist etwas dermaßen außer Kontrolle geraten, dass man für das Vorgehen des Staates gegen seine Bürger, hier Eltern, keine Worte findet. Man kann es kaum beschreiben und so kommt es auch, dass kaum jemand über diese massiven Probleme berichtet. 

Es wurden Kinderheime gebaut, die nicht selten Kinderlager bzw. Kinderknäste ähneln, durch riesige Konzerne, die aber auch gefüllt werden wollten und so schufen offenbar bis auf die Knochen korrupte Politiker mit dem Vorwand Kinder schützen zu wollen, Gesetze die unbedingt dazu führen MUSSTEN, das Massenhaft Kinder und Jugendliche in die Hände der „Schützer“, der „Retter“ und Helfer“ fallen. Pro tag sind es bis zu 500 Kinder und Jugendliche von denen wir reden! 500 Schicksale pro Tag! Das sind in 10 Tagen 5000 Kinder und Jugendliche. Um es zu verbildlichen: Das ist eine Lokomotive mit etwa 50 vollen Personenwagen im Schlepptau.  


Katastrophenregierung

Die Bürger werden erst arm, dann krank und dann obdachlos gemacht. Weil der Staat sich plündern lässt und z.B Sozialwohnungen von offenbar korrupten Politikern an Konzerne für 1 Euro pro Wohnung verschenkt worden sind. Nur mal so als beispiel. U.a muss in diesem Zusammenhang auch erwähnt werden, das in bestimmten Regionen die Grundstückspreise regelrecht explodiert sind, sodass ein Bauen von Häusern so gut wie unmöglich geworden ist.


Warum denn nicht gleich 200 000 Bauvorschriften?

Gleichzeitig sind die Mietpreise nach der Einführung des Euros ebenfalls explodiert. Binnen weniger Jahre sind in München, Berlin, Hamburg, Münster etc. die Mieten bis zu 500 % und mehr gestiegen. Die Mieten sind so hoch, dass nicht mal Krankenschwestern, Polizisten, Facharbeiter sich Wohnungen leisten können. Und wenn, dann müssen sie Wuchermieten zahlen. Warum hat hier der Staat versagt? 

Warum lässt ein Parlament es zu das die Mieten explodieren? Warum lässt ein Staat es zu, das auch parallel dazu die so genannten "Bauvorschriften" explodiert sind? Von wahnsinnigen 5000 Bauvorschriften, sind es mittlerweile 20 000 Bauvorschriften geworden. 20 000 Bauvorschriften! Warum denn nicht gleich 200 000 Bauvorschriften? Wem helfen diese explodierten Bauvorschriften und wer ist dafür verantwortlich? Wem soll das nutzen?


Die wirtschaftlich schwachen Familien leiden große Not. Natürlich auch wegen den völlig unpraktischen Harz4 Gesetzen

Und wenn es dann auch noch zu juristischen Streitigkeiten kommt mit dem Jugendamt zum Beispiel ist der Stress vor allem dieser wirtschaftlich schwachen Familien die in Harz4 gerutscht sind unerträglich. Das Geld reicht hinten und vorne nicht zum leben. Arbeit gibt es aber nicht für alle. Nicht selten Trennen sich paare weil der finanzielle Druck extrem geworden ist mit dem Ergebnis, dass alle in diesen Familien enorm gestresst sind. Eben dann auch die Kinder dieser Familien.

Der Staat Hilft dann den Familien ja auch, natürlich nicht mit Geld, wäre ja zu schön, nein er hilft indem "Sozialarbeiter" in diese Familien installiert werden. Sozialarbeiter, die oftmals den Bürgerinnen und Bürgern, also den Eltern vorschreiben was sie zu tun und zu lassen haben. Es werden sich Notizen gemacht und nach Fehlern gesucht anstatt der Familie Geld in die Hand zu geben oder eine Haushaltshilfe für eine Weile.  Und oh wehe diese Eltern halten sich nicht an das, was gefordert" wird vom „Sozialarbeiter“, dann sind sie unkooperative, nicht willens und nicht in der Lage diese ominösen "Hilfen" wahr zu nehmen.

Das Ergebnis: Die Kinder werden "Inobhut" genommen. Diese Inobhutnahmen sind genauso wie die Grundstückspreise und Mieten und Lebenshaltungskosten geradezu explodiert. Ein Narr der hier die Zusammenhänge nicht erkennt. Anstatt diese Zusammenhänge zu sehen und als Volksvertreter ( Politiker ) hier im Sinne der Gemeinschaft zu handeln, werden jeden Tag hunderte Kinder und Jugendliche jeden  in „Schutzhaft“ genommen


Wer hat all das zu verantworten?

All das was schief läuft in Deutschland? Es ist diese kleine  korrupte Bande, die eine Politik formt, die ihren Auftraggebern nutzt, den Konzernen, nicht den Bürgern. Diese Bande, die sich nach und nach in unseren Staat geschmuggelt hat muss die Maske vom Gesicht gerissen werden damit wir sehen, wer diese Leute wirklich sind. Ich spreche nicht von allen Politikern, sondern von einer kleinen Gruppe von Politikern die eng mit bestimmten Lobbygruppen zusammenarbeitet und zusammen Gesetze Schaft die Konzernen dienen, nicht den Bürgerinnen und Bürgern unseres Staates. 

Aber seit der Äre Helmut Kohl sind offenbar diese Machenschaften das Ziel von bestimmten Politikern, die natürlich auch von den Konzernen hofiert werden, eingeladen werden Vorträge zu halten zum Beispiel. Für so einen Vortrag gibt es dann ganz legal ein Honorar sagen wir offiziell 20 000 Euro inoffiziell aber 250 000 Euro. Das ist das was hier läuft, wer das nicht sehen will gehört zu dieser Gruppe oder ist möglicherweise Nutznießer dieser Personengruppe.

Diese korrupte Bande in unserem Staat, in unserer Verwaltung, die unfassbar clever vorgeht und mit Geheimdienstmethoden arbeitet, hat den Staat, von innen her ausgehöhlt und als tiefer Staat übernommen. Auf der einen Seite die alte Kader der GESTAPO und dann nach der Wiedervereinigung die Kader der STASI auf der anderen Seite. Die aktuelle Form der Regierung könnte man durchaus auch als Vor- Phase einer Art des „Nationalsozialismus“ verstehen, wenn man betrachtet, wie sehr die Bürger unter einer Herrschaft der Konzerne gedrückt werden.


Die AFD versucht an dieser Stelle gegen diese unheimliche Macht zu arbeiten

die u.a die Familien in Deutschland brutal u.a mit Gesetzen, die Sie geschaffen haben, nicht nur zerschlägt, sondern geradezu VERNICHTET. Diese Ausmerzung der Familien ist aber nicht nur ein brutaler Akt der Destruktion, sondern vielmehr auch eine Ermordung die auch Nachhaltig wirkt. Der Mord, es scheint so zu sein, dass es hier und da sogar eine Art „Ritualmord“ zu sein scheint durch Satanisten, an den Familien durch kriminelle Akteure in einer vagen "Jugendhilfe" ist ein Akt oftmals der totalen Vernichtung, der über Generationen verbrannte Erde zurück lässt.

Die Opfer dieser Barbarei sind als Schuldner teilweise für immer arm, enteignet und nicht nur ihrer Kinder, sondern auch ihrer Vermögen beraubt. Kirchliche groß Konzerne die vom massenhaften "retten" und "schützen" unserer Kinder und "Helfen" ob unserer Familien schwer Schuld tragen schweigen natürlich still als aktive Akteure die Milliarden über Milliarden Steuergelder einfahren dabei so fromm und sozial tun. Aber auch Menschenrechtsorganisationen wie amnesty international schweigen still. Warum?


Die Rolle der Kirche?

Sie ist immer stets dabei bedacht arm zu wirken... und unschuldig. Wie armselig das ist, wissen mittlerweile fast alle. Sie, die treibende Kraft um das "retten" und "schützen" und "Helfen" ob unserer Familien und Kinder sind u.a die Kraft die alleine durch die Hexenwahn-Zeit Erfahrungen gesammelt hat wie das so funktioniert, einen Staat von innen her aus zu höhlen um an das Vermögen der Menschen zu kommen.

Das Vermögen und die Kinder der Opfer dieser Barbarei, der uns immer schon als "Hilfe", als "Rettung" als Wohltat" verkauft wurde floss in aller regel in die Kassen der kirchlichen Konzerne. An dem Festmahl, am Futtertrog des Grauens beteiligten sich aber auch andere bekannte Größen aus den Kreisen der "Wohl- TÄTER"., der "Sozialen- "Strömungen", die einst gut gemeint, aber überrannt wurden von Zwielichtigen Gestalten. Greenpeace erging es da z.B nicht anders, eine einst gute Idee, verkommen zu einem Moloch aus Habgier und Geltungssucht.

ali ria ashley freier Journalist / Autor im Dezember 2019

(1)  taz  19. 8. 2019 https://taz.de/Zwangstrennung-von-den-Eltern/!5615862/
(2)  faz vom  07.06.2019https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/marketing-professor-zum-nestle-video-von-julia-kloeckner-16225980.html

Dienstag, 19. November 2019

Jugendamt Der Kinderklau vor Gericht

                                                                                                                                                                                                                  Die deutsche Justiz deckt möglicherweise flächendeckend auch strafbare Handlungen von Jugendamtsmitarbeitern.


Bisher gibt es meines Wissens nach nicht eine polizeiliche Ermittlung, geschweige denn Verurteilung eines Jugendamtsmitarbeiters, der auch NACHWEISLICH falsche Berichte verfasst hat und / oder vor Gericht gelogen hat.
                                                                                                                                                                     Auch werden natürlich sich und regelmäßig sich über Gerichtsbeschlüsse sich hinweck gesetzt ohne folgen. Wenn aber Eltern sich über Gerichtsbeschlüsse sich hinweggesetzten dann ist der teufel los! Es kommt zu Anzeigen, anklagen und zu verfahren gegen die Eltern. Und auch sonst müssen sich betroffene Eltern vor Gericht vorsehen. Schon eine falsche Datumsangabe kann zu einer Anzeige wegen falscher uneidlicher Aussage führen.

Gleichzeitig aber dürfen Jugendamtmitarbeiter im Grunde genommen alles völlig ohne folgen. An diesem Beispiel auch wieder sehr gut zu sehen, wie Justiz UND Jugendamt Hand in Hand arbeiten. Gewaltenteilung? In Deutschland? Fehlanzeige! ali ria ashley freier Journalist / Autor